Referenzen

Vielen herzlichen Dank für Feedbacks und Weiterempfehlungen.
Sie sind für mich Motivation und Wertschätzung meiner Arbeit.

 

2019

Die Prozessbegleitungen haben fantastische Auswirkungen. Ich bin anders drauf und Vieles fühlt sich leichter an.
Ich danke dir von Herzen für deine tolle Arbeit!

Fussreflexzonen-Therapeutin, 55 Jahre, TG

___

Vor sechs Jahren war ich mit meinem Neffen bei Ihnen für eine Berufsberatung in einer etwas speziellen Situation.
Ihre damaligen Empfehlungen haben sich als sehr passend herausgestellt. Und die ergänzenden, wertvollen Tipps
haben uns in diesen Jahren immer wieder begleitet.

Nach erfolgreichem Grundbildungsabschluss steht nun die nächste Weichenstellung an.
Wir freuen uns auf Ihre Reflexionen und unterstützenden Hinweise.

Tante eines 20-jährigen KV-Absolventen, ZH

___

Mein Sohn geht mit Elan zur Arbeit und erzählt mit Begeisterung, was er alles lernen darf.
Ich freue mich sehr darüber. Nun ist die Reihe an unserer dritten. Wir sind sehr gespannt,
was sie ihr empfehlen werden, denn wir alle haben bei ihr keine Ahnung, wohin es gehen könnte.

Mutter dreier Teenager, AI

___

Ich bedanke mich herzlichst für Ihre genaue und absolut zutreffende Beratung.
Nun weiss ich, wo meine Stärken liegen und an welchen Dingen ich noch arbeiten kann.
Es war sehr aufschlussreich und ich fand mich in vielem (nahezu allem) wieder.
Dabei habe ich aber auch neue Seiten an mir entdeckt.
Der zweite Termin gab mir das Gefühl, als würden Sie mich schon immer kennen.

Das Korrigieren meiner Bewerbungsunterlagen hat mir grosse Sicherheit gegeben und Ihre, etwas anderen Ideen haben meine Bewerbung perfekt abgerundet.
Sehr gerne empfehle ich Sie weiter. Besten Dank für ALLES.

Teamleiterin und Detailhandelsfachfrau EFZ Bäckerei-Konditorei, 24-jährig, SG

 

2018

 

Tip Top Ihre Studienberatung. Aufschlussreich und interessant. Ich bin sehr zufrieden.

Mutter eines 21-jährigen Maturanden, AI

___

Ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen bedanken für die erhaltene Unterstützung
für die Vorbereitungs- und Prüfungsphase.
Es hat mir geholfen und ich habe alle Prüfungen gut bestanden.

Eidg. dipl. Pflegefachfrau HF / Studentin Physiotherapie FH, 29 Jahre, AI

___

Ich danke Ihnen für die kompetente und angenehme Laufbahnberatung.
Ich durfte viele Ideen und Möglichkeiten mitnehmen.

Eidg. dipl. Pflegefachfrau HF, 33 Jahre, SG

___

Es freut mich zu hören, was unser Sohn an Entwicklungspotenzial hat.
Vielen Dank auch für die Tipps.
Er hat eine ermutigende Bestärkung für seine Wunschrichtungen erhalten und das tut auch mir gut.

Mutter eines 13-jährigen Sekundarschülers, SG

___

Ich bin voll motiviert nach Hause gekehrt und sicher, dass der empfohlene Weg für mich stimmt.

Eidg. dipl. Tourismus-Managerin FH, 29 Jahre, SG

___

Die Laufbahnberatung hat mir sehr geholfen, nach meinem Stellenverlust wieder klarer zu sehen.
Vorallem die Auswertung meiner Veranlagungen und Stärken hat mir persönlich Aufwind und Mut verschafft. Für mich stimmte das Ergebnis zu 100% und Sie haben mich darin bestärkt, weiterhin in meinem Fachbereich zu bleiben, trotzdem aber mögliche Alternativen für Weiterbildungen und Zertifizierungen aufgezeigt. In den Gesprächen durfte ich Ihre profunde Erfahrung in der Beratung kennenlernen. Sie verfügen über ein wunderbares Gespür für Menschen! Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung und empfehle Sie sehr gerne weiter.

Kundin aus der IT-Branche, 53 Jahre, ZH

___

Mit dem Gehörten und den Empfehlungen bin ich sehr einverstanden. Darin erkenne ich auch mich und meinen Werdegang. Ich glaube, mit den aufgezeigten Studienrichtungen ist mein Sohn heute innerlich von einer Last befreit worden. Für mich deutlich geworden ist die grosse Erfahrung. Haben Sie ein aussergewöhnliches Talent für diese Arbeit? Meine Tochter hat übrigens den von Ihnen vor Jahren empfohlenen Beruf erlernt. Er hat sich als sehr passend erwiesen. Darauf aufbauend studiert sie jetzt. Meine Anerkennung.

Vater eines 19-jährigen Maturanden, AI

 ___

Wir möchten uns herzlich bedanken. Ihre Analyse hat sicher zu 95 % zugetroffen.
Besonders geholfen hat mir als Mutter, von Ihnen begründete Argumente zu hören,
weshalb eine Richtung oder Aufgabe zu unserem Sohn passen würde oder eben nicht.
Ich habe den Eindruck, dass die Beratung bei Ihnen für uns Ruhe ins Thema Berufsfindung
gebracht und so einiges sortiert hat. Offentsichtlich haben Sie genau den richtigen Beruf gefunden.
Von Herzen alles Gute und vielleicht bis zum nächsten Mal!

Mutter eines 14-jährigen Sekundarschülers E-Niveau, SG

___

 

 

2017

 

Im August waren wir für eine Berufsberatung bei Ihnen. Vielen Dank für Ihre wertvolle Beratung.
Unsere Tochter hat Ende November 2017 eine Lehrstelle als Kauffrau B-Profil erhalten.
Nun haben wir den Lehrvertrag erhalten. Für uns das schönste Weihnachtsgeschenk!

Mutter einer Realschulababgängerin im 10. Schuljahr, SG

___

Vielen Dank für Ihre sehr gute Laufbahnberatung. Ich denke, dass mich das weiterbringt.
Ich habe Sie bereits weiterempfohlen. Alles Gute!

Bachelor / Master in Geschichte, Produktmanager, 34 Jahre, SG

___

Nach einem Mal Coaching durfte ich im Nebeneffekt feststellen, dass ich viel besser schlafen kann.
Ich fands ganz spannend und werde mich für einen weiteren Termin bei Ihnen melden.

FH-Absolventin mit Führungserfahrung im Gesundheitswesen, 28 Jahre, ZH

___

Es hat mich sehr gefreut, dich in "Action" zu sehen und als ehemalige Nachbarin deine beruflichen Qualitäten erleben zu dürfen. Die Studienberatung meiner Tochter hat mich sehr beeindruckt. Die empfohlenen Richtungen und Tätigkeitbereiche kann ich mir sehr gut für sie vorstellen.
Ich bin beschwingt und glücklich aus deinem Büro gelaufen. Gern empfehle ich dich weiter!

Mutter einer 21-jährigen BMS-Absolventin mit Grundbildungsabschluss als Kauffrau E-Profil, SG

___

Vielen Dank für das Erarbeiten meines Lebenslaufes.
Art der Darstellung und die gewählten Farben gefallen mir sehr gut.

Gastronomin, 47 Jahre, GR

___

2. Feedback: Herzlichsten Dank für die Gestaltung meines Lebenslaufes, farblich optimal und einfach super. Es hat sich gelohnt. Im Januar 2018 starte ich eine neue Teilzeitstelle in der Aktivierung. Im Februar kann ich mit der Weiterbildung beginnen. Meinen Haupterwerb kann ich mit reduzierten Pensum weiter ausüben.
1. Feeback: Ich wollte Ihnen herzlichst für die Laufbahnberatung danken und wünsche Ihnen alles Gute weiterhin und dass noch viele Menschen von Ihren Fähigkeiten profitieren können.

Buschauffeurin, Ausbilderin EFA, 46 Jahre, SG

___

Entgegen meinen Absichten, haben Sie mir in der Laufbahnberatung mit guten Argumenten empfohlen, meinem Beruf treu zu bleiben. Das Aufzeigen meiner Begabungen und wie ich diese und mich besser einbringen kann, haben mich zusätzlich bestärkt und ermutigt.

In einer späteren ergänzenden Sitzung durfte ich einige Themen auflösen.
Ich empfand es als beeindruckend und nachhaltig.
Ich fühle mich momentan recht frei, um vorwärts zu gehen.
Ich habe inzwischen mutig ein Jobangebot auf Mittelstufe angenommen und meine bisherige Arbeitsstelle gekündigt.

Ganz herzlichen Dank!

Lehrerin, 55 Jahre, ZH

___

Am Ende des zweiten Gespräch habe ich mich sehr überrascht gezeigt und bemerkt, dass ich "etwas anderes" erwartet hätte.

Inzwischen habe ich mich mit den Richtungen auseinandergesetzt und möchte mich nun herzlich für die Super Beratung bei Ihnen bedanken.
So wie es aussieht, werde ich im Februar 2018 mit der empfohlenen Weiterbildung starten.

Disponent, 27 Jahre, SZ

___

Vor Jahren kam ich mit unseren beiden Jungs in die Berufsberatung. Passend und leicht ist ihnen so der Einstieg in die Lehre gelungen.
Beide haben Ihre Empfehlungen umgesetzt und sind weiterhin und mit Freude im erlernten Beruf als Schreiner EFZ tätig.
Durch einige Beispiele rundherum wurde mir nachträglich bewusst, wie wenig selbstverständlich das ist und wie viel unserer Familie erspart geblieben ist.
Gern komme ich bei nächster Gelegenheit vorbei, um Ihnen persönlich Danke zu sagen.

Vater von zwei inzwischen erwachsenen Söhnen, AG

___

 

Nach der Laufbahnberatung wollte ich ja zuerst noch wie bisher weiterarbeiten und parallel dazu einen CAS oder eine Ausbildung machen. Es kam jedoch anders.
Ich wurde von einer ehemaligen Arbeitskollegin angefragt, ob ich in die Kanzlei ihres Mannes einsteigen wolle. Dank Ihrer Beratung, in welcher Sie mir gesagt haben, dass Sie mich auch als Anwältin sehen, habe ich mich getraut, diese Herausforderung anzunehmen.
Wahrscheinlich wäre ich ohne Ihre Einschätzung mir selber im Weg gestanden und hätte zu wenig Vertrauen in mich selbst gehabt. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und bereitet mir grosse Freude. Ich kann viel dazu lernen und bin sehr froh, diese Stelle angenommen zu haben.

Juristin, 28 Jahre, ZH

 

© berufswelten.ch 2016-2019